Menschenbilder

Eine besondere Leidenschaft verbindet mich mit den Menschenbildern. Ich bezeichne mich selbst auch gern als Menschenfotograf. Mit dem Einzug der Digitalfotografie ist viel von der „Mystik“ der Fotografie verloren gegangen. Ich spreche hier von der „echten Fotografie“, des Einfangens des richtigen Moments, der Spannung während der Filmentwicklung bis hin zum fertigen Abzug. Mit der Digitalfotografie geht einher, dass die Maßgabe der ursprünglichen Fotografie dem Fotografen verloren geht, da jedes Bild digital nachbearbeitet und kreiert wird.
Ich bin der Überzeugung, dass über die in vielen Fällen berechtigte Digitalfotografie hinaus wieder der Ruf nach Unikat und echter Fotografie laut werden wird. Mit meinen Menschenbildern setzte ich schon heute konsequente Akzente in dieser Richtung, hier handelt es sich um „echte Fotografie“, um Unikate, um das Besondere an dem besonderen Menschen im lebensgroßen Bild zu verewigen. Umsetzbar ist diese Fototechnik durch eine hochwertige, grossformatige Fotoausstattung, die das nachfolgend beschriebene Produkt erst möglich macht.